Pfarrheim Premberg

13. Feb 18 Pfarrheim Premberg

Mittelpunkt des dörflichen Lebens

 

Nach einem Jahr Bauzeit steht seit Oktober 2017 das Premberger Pfarrheim als Treffpunkt bereit. Generalvikar Michael Fuchs weihte das Haus. Architekt Katzlinger erinnerte in kurzen Zügen an die einzelnen Etappen von der Planung bis zur Fertigstellung. Die tatsächlichen Baukosten zum Abschluss lagen bei 780.000 Euro. Die Bischöfliche Finanzkammer gewährte einen Zuschuss von 337.100 Euro. Katzlinger dankte den beteiligten Firmen, der Kirchenverwaltung, der Stadt Teublitz und dem Bischöflichen Baureferat.

 

Hier geht es zum Beitrag in der Mittelbayerische.